Portrait

"Schon während meiner ersten Yoga-Stunde, an der ich vor vielen Jahren teilnahm, bemerkte ich, dass ich hier etwas entdeckt habe, was mich in meinem weiteren Leben begleiten sollte. Yoga hat bei mir vom ersten Moment an Gefühle innerer Freude, tiefer Entspannung und körperlichen Wohlbefindens ausgelöst. Ich wünsche mir daher, dass ich diese Erfahrungen und Gefühle auch meinen Schülern weitergeben kann."


Die Diplom-Yogalehrerin (GQKG) Jasmin Grupe praktiziert seit über 25 Jahren Yoga und Meditation.

Nach ihrer mehrjährigen, intensiven Yoga-Lehrer-Ausbildung und zahlreichen Weiterbildungen (unter anderem bei Jutta Pinter-Neise und Anna Trökes) richtete sie ihren Fokus zunehmend auf die Bereiche Meditation (zweijährige Seminarreihe bei Uwe Bräutigam, Zen- und Schweigeseminare bei Brigitte Feige und anderen) und Einzelunterricht / Yogatherapie (Weiterbildung und Supervision bei Michaela Kehrle).

2022 wurde sie zudem als Lehrerin der Linie "Samyama Integrale Yogameditation" autorisiert. Ihre Lehrerinnen sind Helga Simon-Wagenbach und Doris Karner-Klett.

Durch diese Weiterbildungen und ihre eigene Yoga- und Meditationspraxis hat sie einen sehr eigenen Yogastil entwickelt.

Zur Zeit absolviert sie eine dreijährige Weiterbildung zur Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, die im Sommer 2024 abgeschlossen ist.

Ebenso hat sie im vergangenen Jahr eine vierjährige Ausbildung zur Kunsttherapeutin an der "Kölner Schule für Kunsttherapie" begonnen.


2012 veröffentlichte sie eine Audio-CD mit einer exemplarischen Unterrichtseinheit.

2021 erschien eine weitere CD, die neben einer mit Klängen unterlegten, gesprochenen Unterrichtseinheit auch einen Verweis zu einem Video enthält. Diese CD kann zum Preis von 15 Euro zzgl. Versand per email bestellt werden.

BDY Logo